22.02.2014

Diagnostik von Sprachentwicklungsstörungen bei sukzessiv mehrsprachigen Kindern

Kinderärztliche Praxis Ausgabe 1/2014

In der Kipra-Ausgabe 1/2014 erschien der Artikel “Diagnostik von Sprachentwicklungsstörungen bei sukzessiv mehrsprachigen Kindern” von Frau Ehl. Er erläutert den Hintergrund, die Methode, die Ergebnisse und die Diskussion des Forschungsprojektes, das Frau Ehl im Rahmen ihres Masterstudienganges Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH-Achen University in Kooperation mit dem SPZ Rhein-Erft-Kreis durchgeführt hat.

Anbei finden Sie den vollständigen Artikel.

 

Downloads zu dieser Meldung

Seite drucken Nach oben